Xresolver entfernen

Was ist Xresolver?

Xresolver ist eine Betrugswebsite , die versucht, Xbox Live-Benutzer dazu zu bringen, für das Entfernen ihrer IP-Adressen aus ihrer Datenbank zu zahlen. Auf der Website können Sie die IP-Adressen eines Spielers überprüfen, indem Sie dessen Gamertag eingeben. Die von Xresolver bereitgestellte IP-Adresse kann es jemandem ermöglichen, einen Spieler aus einem Spiel auszuschließen und potenzielle DDoS-Angriffe auszuführen. Um die IP-Adresse zu erhalten, müssen Benutzer lediglich die Website von Xresolver aufrufen und den Gamertag eingeben. Um IP-Adressen von Benutzern zu erhalten, die sich nicht in ihrer Datenbank befinden, bietet die Site Benutzern die Installation von OctoSniff an, mit dem die IP-Adressen aller Spieler in derselben Spielsitzung abgerufen werden. Diese IP-Adressen werden dann zur Datenbank hinzugefügt und somit erweitert.

Xresolver

IP-Adressen sind keine privaten Informationen, sie sind für jeden Besuch der Website sichtbar. Xresolver ist also technisch nicht falsch, wenn angegeben wird, dass nichts Illegales getan wird. Diese öffentlichen Informationen werden jedoch verwendet, um einen Betrug auszuführen. Und dies ist nicht die einzige Website, die dies tut. Mit Xresolver können Benutzer ihre IP-Adressen aus der Datenbank entfernen, wenn sie ihr Formular ausfüllen. Zugegeben, sie können die IP-Adresse entfernen, sie ist jedoch nicht dauerhaft. Xresolver bietet jedoch einen Dienst an, der das Hinzufügen einer IP-Adresse dauerhaft blockiert, und natürlich ist dies eine kostenpflichtige Funktion.

Bei häufigen Xbox-Spielern kann Xresolver echte Kopfschmerzen verursachen. Sie können häufig ohne Grund aus den Spielsitzungen entfernt werden, in denen sie spielen, von denen, die im Wesentlichen Xresolver zum Betrügen verwenden. Es scheint, dass Microsoft nicht besonders daran interessiert ist, irgendetwas zu tun, um das Problem zu lösen. Benutzer sollten jedoch kein Abonnement kaufen, das angeblich das Hinzufügen ihrer IP-Adresse zur Datenbank von Xresolver verhindern würde.

Was tun, wenn Ihre IP-Adresse in der Datenbank von Xresolver enthalten ist?

Wenn Ihre IP-Adresse Teil der Xresolver-Datenbank ist, haben Sie wahrscheinlich mit Personen gespielt, die OctoSniff verwenden. Sie können nicht viel dagegen tun, obwohl Sie verlangen können, dass Xresolver Ihre IP-Adresse entfernt. Wie die Website behauptet, wird durch das Ausfüllen des Formulars "die mit dem von Ihnen übermittelten Gamertag verknüpfte IP sofort entfernt. Sie werden nicht daran gehindert, erneut hinzugefügt zu werden. Wir verwenden ein großes Netzwerk von Datenbanken aus verschiedenen Diensten." Das heißt, wenn Sie erneut mit jemandem spielen, der OctoSniff verwendet, wird Ihre IP-Adresse erneut hinzugefügt. So funktioniert der Betrug. Xresolver möchte, dass Sie sich genug darüber ärgern, dass Sie Ihre IP-Adresse aus der Datenbank entfernen müssen, um für die schwarze Liste bezahlen zu können. Selbst wenn Sie nachgeben würden, gibt es keine Garantie dafür, dass Sie tatsächlich nicht wieder aufgenommen werden.

Mithilfe eines VPN-Programms (Virtual Private Network) können Sie vermeiden, dass die mit Ihrer IP verbundenen Probleme für jeden zugänglich sind, der Ihren Gamertag kennt. Wenn Sie daran denken, eine zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ordnungsgemäß recherchieren, um zu vermeiden, dass fragwürdige installiert werden.

Offers

You can find more information about WiperSoft on its official website, and find its uninstallation instructions here. Before installing, please familiarize yourself with WiperSoft EULA and Privacy Policy. WiperSoft will detect malware for free and gives Free trail to remove it.

  • WiperSoft

    WiperSoft is an anti-virus program with real-time threat detection and malware removal features. It detects all types of computer threats, from adware and browser hijackers to trojans, and easily removes them.

    Download|more
  • Combo Cleaner

    ComboCleaner is an anti-virus and system optimization program for Mac computers. The program will keep your Mac secure from different types of malware, as well as clean it to keep it running smoothly.

    Download|more
  • MalwareBytes

    Malwarebytes is a powerful anti-virus program that detects and removes all types of malware, as well as less serious threats like adware and browser hijackers. It has both free and paid versions.

    Download|more

Automatische Xresolver-Entfernung

Es ist am einfachsten, Xresolver über ein Malware-Entfernungsprogramm wie Anti-Spyware von Macs und Windows-Geräten zu deinstallieren. Diese Arten von Programmen können alle Arten von Bedrohungen entfernen, sodass sie keine Probleme mit Xresolver haben sollten. Um Xresolver zu deinstallieren, müssen Sie die Software herunterladen und Ihr Gerät scannen. Wenn Sie nach unten scrollen, erklären wir Ihnen auch das manuelle Löschen des Xresolver.

Manuelles Entfernen des Xresolver aus Windows

Windows XP

  1. Start – Einstellungen – Systemsteuerung.
    Xresolver
  2. Wählen Sie Programme hinzufügen oder entfernen.
  3. Xresolver löschen.
    Xresolver
  4. Deinstallieren Sie andere zweifelhafte Programme, die Sie nicht kennen.

Windows 7

  1. Greifen Sie auf die Systemsteuerung zu, indem Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung klicken.
    Xresolver
  2. Wählen Sie Programme und Funktionen und deinstallieren Sie dann ein Programm.
    Xresolver
  3. Suchen Sie Xresolver und deinstallieren Sie es.
    Xresolver
  4. Überprüfen Sie alle auf Ihrem Gerät installierten Anwendungen auf andere fragwürdige Elemente und entfernen Sie sie.

Windows 8/10

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Programme und Funktionen.
    Xresolver
  2. Xresolver entfernen.
    Xresolver
  3. Es wird auch empfohlen, alle anderen Anwendungen nach anderen verdächtigen Programmen zu durchsuchen und diese zu löschen, falls vorhanden.

Deinstallieren Sie Xresolver manuell von Ihrem Mac OS

Es ist nicht schwierig, Xresolver von Ihrem Mac-Computer zu löschen. Wir werden Sie aber auch durch das Löschen einiger verwandter Dateien nach dem Löschen von Xresolver führen.

  1. Open Finder – Anwendungen.
    Xresolver
  2. Ziehen Sie Xresolver in den Papierkorb.
    Xresolver
  3. Es wird auch empfohlen, alle anderen Programme durchzugehen, um festzustellen, ob etwas anderes Verdacht erregt.
  4. Wenn Sie in der Menüleiste auf Los klicken, wird Gehe zu Ordner angezeigt. Klicken Sie darauf.
    Xresolver
  5. Geben Sie / Library / LaunchAgents ein und legen Sie verdächtige und kürzlich hinzugefügte Dateien in den Papierkorb.
    Xresolver
  6. Öffnen Sie erneut Gehe zu Ordner und geben Sie / Library / Application Support ein. Wenn Sie andere verdächtige Dateien sehen, werfen Sie diese in den Papierkorb.
    Xresolver
  7. Gehen Sie zurück zu Gehe zu Ordner und geben Sie ~ / Library / LaunchAgents ein. Ziehen Sie verdächtige und kürzlich hinzugefügte Dateien in den Papierkorb.
    Xresolver
  8. Zugriff Gehen Sie erneut zum Ordner und geben Sie / Library / LaunchDaemons ein. Suchen Sie nach kürzlich hinzugefügten oder anderweitig fragwürdigen Dateien und legen Sie sie in den Papierkorb.
  9. Leeren Sie den Papierkorb, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol klicken und auf Papierkorb leeren klicken.
    Xresolver

So deinstallieren Sie Xresolver über Ihren Internetbrowser

So löschen Sie Xresolver aus Internet Explorer

  1. Öffnen Sie Internet Explorer.
  2. Öffnen Sie Add-Ons verwalten über die Menüleiste (das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms).
    Xresolver
  3. Suchen Sie eine nicht vertraute Erweiterung sowie Xresolver und deinstallieren Sie sie, indem Sie sie auswählen und auf Entfernen klicken.
  4. Drücken Sie auf das Zahnradsymbol (obere rechte Ecke) und wählen Sie Internetoptionen.
  5. Ändern Sie auf der Registerkarte Allgemein die Startseite in eine Site Ihrer Wahl.
    Xresolver
  6. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol (obere rechte Ecke) und dann auf Add-Ons verwalten.
    Xresolver
  7. Gehen Sie zur Registerkarte Suchanbieter (aus dem Menü links), löschen Sie die von Xresolver festgelegte und stellen Sie die gewünschte ein.

Falls Xresolver weiterhin Probleme verursacht, müssen die Einstellungen Ihres Browsers möglicherweise auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden.

  1. Wenn Sie Windows XP verwenden, Start – Ausführen, geben Sie inetcpl.cpl ein, wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie auf Zurücksetzen.
    Xresolver
  2. Drücken Sie für Windows Vista / 7-Benutzer auf das Windows-Logo, geben Sie inetcpl.cpl in das Suchfeld ein und klicken Sie auf die Eingabetaste. Rufen Sie die Registerkarte Erweitert auf und klicken Sie auf Zurücksetzen.
  3. Starten Sie für Windows 8/10-Benutzer Internet Explorer, Zahnradsymbol – Internetoptionen – Registerkarte Erweitert – Zurücksetzen. Drücken Sie erneut auf Zurücksetzen.
    Xresolver

Xresolver-Entfernung von Google Chrome

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und dann auf Weitere Werkzeuge und Erweiterungen.
    Xresolver
  3. Suchen Sie nach Xresolver und anderen Erweiterungen, die Sie nicht identifizieren können, und löschen Sie sie.
    Xresolver
  4. Rufen Sie das Menü erneut auf und wählen Sie Einstellungen.
    Xresolver
  5. Sie können Ihre Homepage unter Beim Start ändern.
    Xresolver
  6. Fahren Sie im Menü auf der linken Seite mit Suchmaschine fort, klicken Sie auf Suchmaschinen verwalten und ändern Sie Ihre Suchmaschine von der von Xresolver festgelegten auf die von Ihnen bevorzugte.
    Xresolver

Das Zurücksetzen der Einstellungen Ihres Browsers kann erforderlich sein, wenn Sie weiterhin Probleme mit Xresolver haben.

  1. Starten Sie Google Chrome, Menü (die drei Punkte) – Einstellungen.
    Xresolver
  2. Gehen Sie nach unten, drücken Sie Erweitert und scrollen Sie nach unten, bis Sie Zurücksetzen sehen.
    Xresolver
  3. Drücken Sie Zurücksetzen und bestätigen Sie Ihre Auswahl, indem Sie erneut auf Zurücksetzen klicken.
    Xresolver

Xresolver-Löschung aus Mozilla Firefox

  1. Öffnen Sie Mozilla Firefox.
  2. Greifen Sie über das Menü (die drei Balken) auf Add-Ons zu.
    Xresolver
  3. Greifen Sie auf Erweiterungen zu, suchen und entfernen Sie Xresolver und alle anderen nicht erkannten Erweiterungen.
    Xresolver
  4. Menü (die drei Balken) – Einstellungen.
    Xresolver
  5. Sie müssen Ihre Homepage auf der Registerkarte Home ändern.
    Xresolver
  6. Öffnen Sie die Registerkarte Suchen im Menü links und ändern Sie Ihre Suchmaschine von der von Xresolver eingestellten in eine andere.

Das Wiederherstellen der Einstellungen Ihres Browsers kann erforderlich sein, wenn Sie weiterhin Probleme mit Xresolver haben.

  1. Starten Sie Mozilla Firefox und klicken Sie auf die drei Balken in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Hilfe – Informationen zur Fehlerbehebung.
    Xresolver
  2. Klicken Sie auf Firefox aktualisieren.
  3. Bestätigen Sie Ihre Auswahl, indem Sie erneut auf Firefox aktualisieren klicken.
    Xresolver

Entfernen Sie Xresolver aus Safari

  1. Starten Sie Safari.
  2. Safari (über die Menüleiste oben) – Einstellungen.
    Xresolver
  3. Greifen Sie auf die Registerkarte Erweiterungen zu, suchen und löschen Sie Xresolver sowie alle anderen nicht erkannten Erweiterungen.
    Xresolver
  4. Löschen Sie auf der Registerkarte Allgemein die von Xresolver festgelegte Startseite und wählen Sie eine Ihrer Einstellungen aus.
    Xresolver
  5. Rufen Sie die Registerkarte Suchen auf und ändern Sie Ihre Suchmaschine von der von Xresolver festgelegten in eine andere.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, müssen die Einstellungen Ihres Browsers zurückgesetzt werden.

  1. Löschen Sie den Verlauf, indem Sie bei laufendem Browser auf Safari (die Menüleiste) klicken und auf Verlauf löschen klicken.
    Xresolver
  2. Drücken Sie erneut auf Safari (im oberen Menü) – Einstellungen – Registerkarte Erweitert.
    Xresolver
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen unten im Menü der Menüleiste das Menü "Entwicklung anzeigen".
    Xresolver
  4. Klicken Sie auf Entwickeln (in der Menüleiste) und wählen Sie Leere Caches.

Xresolver-Entfernung von Microsoft Edge

  1. Öffnen Sie Microsoft Edge.
  2. Menü (die drei Punkte in der oberen rechten Ecke) – Erweiterungen.
    Xresolver
  3. Suchen und entfernen Sie Xresolver sowie alle anderen unbekannten Erweiterungen.
  4. Greifen Sie über das Menü (die drei Punkte) auf die Einstellungen zu.
  5. Sie müssen Ihre Homepage in On Startup ändern.
    Xresolver
  6. Öffnen Sie die Registerkarte Datenschutz und Dienste und ändern Sie Ihre Suchmaschine.
    Xresolver

Wenn Xresolver weiterhin Probleme verursacht, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen wiederherstellen.

  1. Öffnen Sie das Microsoft Edge-Menü (die drei Punkte) – Einstellungen – Einstellungen zurücksetzen.
  2. Wählen Sie Einstellungen auf ihre Standardwerte zurücksetzen. Zurücksetzen.
    Xresolver

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *