WebExplorer-Erweiterung entfernen [Erklärt]

Ist das eine ernsthafte Bedrohung?

WebExplorer ist ein verdächtiges Browser-Add-On, das von Personen unwissentlich eingerichtet wurde. Eine Infektion tritt am häufigsten während der Freeware-Installation auf. Wenn es gelingt, Ihr Gerät zu kontaminieren, hängt es sich an Ihren Browser an und ändert seine Einstellungen. Sie werden dann mehr Werbung bemerken und Weiterleitungen zu ungeraden Portalen erhalten. Es tut dies, um Einkommen zu generieren, so dass es für Sie nicht wertvoll ist. Es ist zwar nicht etwas, das Ihr Betriebssystem direkt gefährden könnte, aber es ist nicht sicher. Sie können mit einer schweren Malware-Infektion enden, wenn Sie zu einem unsicheren Portal umgeleitet wurden. Sie setzen Ihr Betriebssystem unnötig in Gefahr, daher empfehlen wir Ihnen, WebExplorer zu entfernen.

WebExplorer Extension

Fragwürdige Add-On-Spread-Methoden

Freeware wird verwendet, um die Verbreitung fragwürdiger Browsererweiterungen zu unterstützen. Der Download ist auch über Browser-Stores oder offizielle Seiten möglich, sodass Sie ihn möglicherweise freiwillig installiert haben. In der Regel werden sie jedoch als optionale Elemente angehängt, die automatisch zusammen mit der Freeware eingerichtet werden, sofern Sie dies nicht verhindern. Die Verwendung der Standardeinstellungen beim Einrichten von Freeware gibt ihnen grundsätzlich die erforderliche Berechtigung für die Installation. Diese Einstellungen informieren Sie nicht darüber, ob an kostenlose Anwendungen etwas angehängt ist. Daher müssen Sie stattdessen den erweiterten (benutzerdefinierten) Modus verwenden. Wenn etwas, das Sie nicht möchten, zu kostenlosen Anwendungen hinzugefügt wird, können Sie die Einrichtung verhindern, indem Sie die Markierung dieser Angebote aufheben. Denken Sie daran, dass Sie bei Unachtsamkeit möglicherweise alle Arten von unerwünschten Programmen autorisieren, um Ihr Betriebssystem zu infiltrieren. Es wird empfohlen, WebExplorer zu deinstallieren, da Sie wahrscheinlich nicht einmal vorhatten, es zu installieren.

Warum ist die Beendigung von WebExplorer so wichtig?

Es wird nicht empfohlen, das Add-On beizubehalten, da dies unerwünschte Folgen haben kann. Sie sind vorhanden, um Gewinn für Seiteninhaber zu generieren, und sie tun dies, indem sie Sie auf ihre Seiten umleiten und Ihnen viele Anzeigen zeigen. Wenn dieses Plug-In in Ihrem Betriebssystem installiert wird, werden die Einstellungen Ihres Browsers geändert und die gesponserte Webseite als Ihre Homepage, neue Registerkarten und Suchmaschine festgelegt. Sobald die Änderungen implementiert sind, werden Sie auf diese Seite weitergeleitet, unabhängig davon, ob Sie Internet Explorer, Mozilla Firefox oder Google Chrome verwenden. Wenn Sie versuchen, die Änderungen rückgängig zu machen, verhindert das Add-On, dass Sie dies tun. Dies bedeutet, dass Sie zuerst WebExplorer löschen müssen. Seien Sie auch nicht überrascht, wenn Sie auf eine seltsame Symbolleiste stoßen und ständig Werbung auftaucht. Während diese Erweiterungen normalerweise Google Chrome bevorzugen, können sie auch in Ihren anderen Browsern angezeigt werden. Es wird nicht empfohlen, das Add-On zu verwenden, da Sie möglicherweise Inhalten ausgesetzt sind, die nicht ganz sicher sind. Diese Erweiterungen werden selbst nicht als bösartig angesehen. Einige können schwerwiegendere Kontaminationen verursachen. Und deshalb sollten Sie WebExplorer entfernen.

WebExplorer Eliminierung

Je nachdem, wie gut Sie mit Computern umgehen können, gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie WebExplorer automatisch oder von Hand entfernen können. Wenn Sie sich für die automatische WebExplorer-Terminierung entscheiden, benötigen Sie eine Anti-Spyware-Software, die sich um alles kümmert. Die manuelle Deinstallation von WebExplorer kann länger dauern, da Sie das Add-On selbst suchen müssen.

Offers

You can find more information about WiperSoft on its official website, and find its uninstallation instructions here. Before installing, please familiarize yourself with WiperSoft EULA and Privacy Policy. WiperSoft will detect malware for free and gives Free trail to remove it.

  • WiperSoft

    WiperSoft is an anti-virus program with real-time threat detection and malware removal features. It detects all types of computer threats, from adware and browser hijackers to trojans, and easily removes them.

    Download|more
  • Combo Cleaner

    ComboCleaner is an anti-virus and system optimization program for Mac computers. The program will keep your Mac secure from different types of malware, as well as clean it to keep it running smoothly.

    Download|more
  • MalwareBytes

    Malwarebytes is a powerful anti-virus program that detects and removes all types of malware, as well as less serious threats like adware and browser hijackers. It has both free and paid versions.

    Download|more

Automatische WebExplorer-Entfernung

Die Verwendung von Anti-Spyware oder einem anderen Sicherheitsprogramm ist der einfachste Weg, um WebExplorer sowohl von Mac- als auch von Windows-Systemen zu löschen. Diese Programme wurden entwickelt, um mit diesen Bedrohungen umzugehen, und sollten in der Lage sein, WebExplorer zu entfernen. Um WebExplorer zu löschen, müssen Sie die Software herunterladen und Ihr System scannen. Sie können WebExplorer jedoch manuell deinstallieren. Die folgenden Anweisungen werden angezeigt.

Manuelles Entfernen des WebExplorer aus Windows

Windows XP

  1. Start – Einstellungen – Systemsteuerung.
    WebExplorer
  2. Klicken Sie auf Software.
  3. WebExplorer entfernen.
    WebExplorer
  4. Überprüfen Sie die von Ihnen installierten Anwendungen und deinstallieren Sie alle anderen, die Verdacht erregen.

Windows 7

  1. Tippen Sie auf die Windows-Taste, um das Startmenü zu öffnen, und wählen Sie Systemsteuerung.
    WebExplorer
  2. Wählen Sie Programme und Funktionen und deinstallieren Sie ein Programm.
    WebExplorer
  3. WebExplorer entfernen.
    WebExplorer
  4. Überprüfen Sie alle auf Ihrem System installierten Programme auf andere verdächtige Programme und entfernen Sie sie.

Windows 8/10

  1. Sie müssen Programme und Funktionen öffnen und dazu mit der rechten Maustaste auf Start klicken und sich für Programme und Funktionen entscheiden.
    WebExplorer
  2. Suchen Sie WebExplorer und löschen Sie es.
    WebExplorer
  3. Durchsuchen Sie alle installierten Anwendungen nach anderen verdächtigen Programmen und löschen Sie sie.

Entfernen Sie WebExplorer manuell von Ihrem Mac OS

Es ist ganz einfach, WebExplorer von Ihrem Mac zu deinstallieren. Das Entfernen der verbleibenden Dateien ist jedoch ebenso erforderlich wie das Entfernen des Programms.

  1. Open Finder – Anwendungen.
    WebExplorer
  2. Suchen Sie WebExplorer und werfen Sie es in den Papierkorb (das Papierkorbsymbol auf dem Dock).
    WebExplorer
  3. Entsorgen Sie jede zusätzliche Anwendung, die Verdacht erregt.
  4. Greifen Sie auf Gehe zu Ordner zu, indem Sie in der Menüleiste auf Los drücken und dann Gehe zu Ordner auswählen.
    WebExplorer
  5. Geben Sie / Library / LaunchAgents ein und ziehen Sie alle fraglichen Dateien in den Papierkorb.
    WebExplorer
  6. Kehren Sie zu Gehe zu Ordner zurück und geben Sie / Library / Application Support ein. Suchen Sie nach kürzlich hinzugefügten oder anderweitig verdächtigen Dateien und ziehen Sie sie in den Papierkorb.
    WebExplorer
  7. Zugriff Gehen Sie erneut zum Ordner und geben Sie ~ / Library / LaunchAgents ein. Suchen Sie nach kürzlich hinzugefügten oder anderweitig verdächtigen Dateien und werfen Sie sie in den Papierkorb.
    WebExplorer
  8. Öffnen Sie erneut Gehe zu Ordner und geben Sie / Library / LaunchDaemons ein. verdächtige und kürzlich hinzugefügte Dateien in den Papierkorb werfen.
  9. Leeren Sie abschließend den Papierkorb, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol klicken und auf Papierkorb leeren klicken.
    WebExplorer

So löschen Sie WebExplorer aus Ihrem Internetbrowser

Löschen Sie WebExplorer aus Internet Explorer

  1. Öffnen Sie Internet Explorer.
  2. Greifen Sie über die Menüleiste (das Zahnradsymbol oben rechts) auf Add-Ons verwalten zu.
    WebExplorer
  3. Klicken Sie auf WebExplorer und auf alle nicht erkannten Erweiterungen auf Entfernen.
  4. Öffnen Sie die Internetoptionen über das Browser-Menü (das Zahnradsymbol).
  5. Sie können Ihre Homepage auf der Registerkarte Allgemein in Ihre bevorzugte Website ändern.
    WebExplorer
  6. Greifen Sie auf Add-Ons verwalten zu, indem Sie auf das Browser-Menü (das Zahnradsymbol) und dann auf Add-Ons verwalten klicken.
    WebExplorer
  7. Drücken Sie im Seitenmenü auf Suchanbieter, und ändern Sie die Suchmaschine, nachdem Sie die von WebExplorer festgelegte Suchmaschine gelöscht haben.

Wenn Sie immer noch Probleme mit WebExplorer haben, müssen die Einstellungen Ihres Browsers möglicherweise auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden.

  1. Drücken Sie für Windows XP-Benutzer Start und öffnen Sie Ausführen, geben Sie inetcpl.cpl ein, öffnen Sie Erweitert und drücken Sie Zurücksetzen.
    WebExplorer
  2. Klicken Sie für Windows Vista / 7-Benutzer auf das Windows-Logo, geben Sie inetcpl.cpl in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Öffnen Sie die Registerkarte Erweitert und klicken Sie auf Zurücksetzen.
  3. Starten Sie für Windows 8/10-Benutzer Internet Explorer, klicken Sie auf das Zahnradsymbol, klicken Sie auf Internetoptionen, wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert und drücken Sie Zurücksetzen. Klicken Sie zur Bestätigung erneut auf Zurücksetzen.
    WebExplorer

WebExplorer-Entfernung von Google Chrome

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. Menü (die drei Punkte) – Weitere Werkzeuge – Erweiterungen.
    WebExplorer
  3. Suchen Sie nach WebExplorer und anderen Erweiterungen, die Sie nicht erkennen, und löschen Sie sie.
    WebExplorer
  4. Klicken Sie oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie Einstellungen.
    WebExplorer
  5. Sie müssen Ihre Homepage unter Beim Start ändern.
    WebExplorer
  6. Fahren Sie auf der Menüregisterkarte links mit Suchmaschine fort, klicken Sie auf Suchmaschinen verwalten und ändern Sie Ihre Suchmaschine.
    WebExplorer

Die Einstellungen Ihres Browsers müssen wiederhergestellt werden, wenn Sie weiterhin Probleme mit WebExplorer haben.

  1. Starten Sie Google Chrome, Menü (die drei Punkte) – Einstellungen.
    WebExplorer
  2. Gehen Sie nach unten, drücken Sie Erweitert und scrollen Sie nach unten, bis Sie Zurücksetzen sehen.
    WebExplorer
  3. Drücken Sie Reset und dann erneut Reset.
    WebExplorer

Löschen Sie WebExplorer aus Mozilla Firefox

  1. Öffnen Sie Mozilla Firefox.
  2. Greifen Sie über das Menü (die drei Balken) auf Add-Ons zu.
    WebExplorer
  3. Greifen Sie auf Erweiterungen zu, suchen und entfernen Sie WebExplorer und alle anderen unbekannten Erweiterungen.
    WebExplorer
  4. Menü (die drei Balken) – Einstellungen.
    WebExplorer
  5. Löschen Sie auf der Registerkarte Start die von WebExplorer festgelegte Startseite und legen Sie Ihre bevorzugte fest.
    WebExplorer
  6. Greifen Sie über die Menüregisterkarte links auf die Registerkarte Suchen zu, entfernen Sie die von WebExplorer eingestellte Suchmaschine und stellen Sie sie auf eine Ihrer Wahl ein.

Das Zurücksetzen der Einstellungen Ihres Browsers ist wahrscheinlich erforderlich, wenn Sie weiterhin Probleme mit WebExplorer haben.

  1. Menü (die drei Balken) – Hilfe – Informationen zur Fehlerbehebung.
    WebExplorer
  2. Drücken Sie auf Aktualisieren Firefox.
  3. Klicken Sie erneut auf Firefox aktualisieren.
    WebExplorer

WebExplorer-Entfernung von Safari

  1. Öffnen Sie Safari.
  2. Safari (über die Menüleiste oben) – Einstellungen.
    WebExplorer
  3. Öffnen Sie die Registerkarte Erweiterungen, suchen und entfernen Sie WebExplorer sowie alle anderen Erweiterungen, die Sie nicht kennen.
    WebExplorer
  4. Entfernen Sie auf der Registerkarte Allgemein die von WebExplorer festgelegte Startseite und legen Sie eine Ihrer Wahl fest.
    WebExplorer
  5. Greifen Sie auf die Registerkarte Suchen zu und ändern Sie Ihre Suchmaschine von der von WebExplorer festgelegten auf eine Ihrer Wahl.

Wenn dies Ihre Probleme nicht behoben hat, müssen die Einstellungen Ihres Browsers wiederhergestellt werden.

  1. Löschen Sie den Verlauf, indem Sie bei laufendem Browser auf Safari (die Menüleiste) klicken und auf Verlauf löschen klicken.
    WebExplorer
  2. Drücken Sie auf Safari (in der Menüleiste oben), wählen Sie Einstellungen und wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert.
    WebExplorer
  3. Aktivieren Sie das Menü Show Develop in der Menüleiste.
    WebExplorer
  4. Klicken Sie in der Menüleiste auf Entwickeln und wählen Sie Leere Caches.

WebExplorer-Entfernung von Microsoft Edge

  1. Öffnen Sie Microsoft Edge.
  2. Menü (die drei Punkte in der oberen rechten Ecke) – Erweiterungen.
    WebExplorer
  3. Suchen und entfernen Sie WebExplorer und alle anderen unbekannten Erweiterungen.
  4. Menü (die drei Punkte) – Einstellungen.
  5. Entfernen Sie auf der Registerkarte Beim Start die von WebExplorer festgelegte Startseite und legen Sie Ihre bevorzugte fest.
    WebExplorer
  6. Fahren Sie mit der Registerkarte Datenschutz und Dienste fort und ändern Sie Ihre Suchmaschine von der für Sie eingestellten WebExplorer in eine von Ihnen bevorzugte.
    WebExplorer

Das Zurücksetzen der Standardeinstellungen Ihres Browsers kann erforderlich sein, wenn WebExplorer noch vorhanden ist.

  1. Öffnen Sie das Microsoft Edge-Menü (die drei Punkte) – Einstellungen – Einstellungen zurücksetzen.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen auf ihre Standardwerte zurücksetzen. Zurücksetzen.
    WebExplorer

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *