IMac Cleaner entfernen [Erklärt]

iMac Cleaner ist ein fragwürdiges Systemoptimierungsprogramm

iMac Cleaner ist ein potenziell unerwünschtes Programm (PUP), das als Systemoptimierungstool für Mac-Computer beworben wird. Es ist eines dieser Programme, das behauptet, sehr nützlich zu sein, aber eigentlich nichts tut. Sie sind nicht bösartig, daher werden sie als PUPs eingestuft, aber sie sind auch nicht nützlich. Diese Art von Programmen verwendet häufig Schreckensstrategien, um Benutzer zum Kauf der vollständigen Programme zu ermutigen. Sie behaupten, Hunderte von Problemen auf Computern zu erkennen, aber um ihre volle Funktionalität zu nutzen und die Probleme zu beseitigen, müssen Benutzer zuerst das Programm kaufen. iMac Cleaner ist genau so. Und es zu kaufen wäre eine Geldverschwendung, weil es nichts tut. Stattdessen sollten Sie iMac Cleaner löschen.

iMac Cleaner

Möglicherweise haben Sie iMac Cleaner nicht einmal wissentlich installiert. Es wurde möglicherweise als gefälschtes Update für ein Programm getarnt oder an freie Software angehängt, die Sie als zusätzliches Angebot installiert haben. Wir werden dies im folgenden Abschnitt dieses Berichts weiter erläutern, aber Infektionen wie Adware, Browser-Hijacker und potenziell unerwünschte Programme (PUPs) werden häufig als zusätzliche Angebote an freie Software angehängt. Wenn Benutzer die Auswahl nicht aufheben, werden sie neben dem Programm installiert.

iMac Cleaner Installationsmethoden

PUPs wie iMac Cleaner werden normalerweise versehentlich von Benutzern installiert, ohne dass sie es bemerken. Sie werden entweder als Updates getarnt oder als zusätzliche Angebote zu freier Software hinzugefügt. iMac Cleaner hat eine offizielle Website, von der Sie sie herunterladen können. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie bei der Suche nach einem Reinigungstool für Ihren Mac auf diese Website stoßen.

Das Programm hätte als eine Art Update getarnt und auf Websites mit hohem Risiko beworben werden können. Sie können diese gefälschten Updates häufig auf Websites für Erwachsene und kostenlose Streaming-Websites, Online-Wett-Seiten usw. finden. Die Update-Benachrichtigungen sind Anzeigen, scheinen jedoch eine Systemwarnung zu sein, die Sie über ein wichtiges Update informiert. Anstelle eines Updates installieren Sie jedoch ein Programm wie iMac Cleaner. Wisse, dass legitime Updates niemals auf diese Weise gepusht werden. Die meisten Programme werden automatisch aktualisiert. Wenn Sie ein Update manuell installieren mussten, müssen Sie es von der offiziellen Website herunterladen, nicht von einer Anzeige.

Wir sollten auch erwähnen, dass Programme wie iMac Cleaner als zusätzliche Angebote an freie Software angehängt werden. Diese Angebote sind für die Installation neben dem Programm vorausgewählt und den Benutzern absichtlich verborgen. Wenn Sie sich während der Installation nicht für erweiterte (benutzerdefinierte) Einstellungen entscheiden, werden Sie diese nicht bemerken. In Advanced können Sie jedoch nicht nur überprüfen, was hinzugefügt wurde, sondern auch die Auswahl aufheben. Erst wenn Sie alle hinzugefügten Angebote abgewählt haben, sollten Sie mit der Installation des Programms fortfahren.

Sollten Sie iMac Cleaner entfernen

Bei der Installation von iMac Cleaner wird behauptet, dass Ihr Computer nach potenziellen Problemen durchsucht wurde, die sich negativ auf die Leistung Ihres Mac auswirken könnten. Zu den Problemen gehören alte / große / nicht verwendete Dateien, Browserverlauf / Cache, zu viele Programme, die beim Start gestartet werden usw. Wir bezweifeln nicht, dass das Programm versucht, Sie zu erschrecken, indem es Scanergebnisse mit Hunderten oder sogar Tausenden von Problemen anzeigt. Wenn Sie jedoch versuchen, das Programm zu verwenden, um sie zu beheben, werden Sie aufgefordert, zuerst das Programm zu kaufen. Es kostet derzeit 40 $. Wir empfehlen natürlich nicht, das Programm zu kaufen, denn selbst wenn es die Funktionen hätte, die es angeblich hat, könnten Sie alles, was es tut, manuell selbst tun. Darüber hinaus profitieren Mac-Computer selten von Systemoptimierern.

Auch die offizielle Website überzeugt nicht besonders. Eine der ersten Funktionen, über die gesprochen wird, ist der Software-Updater. Angeblich aktualisiert iMac Cleaner Ihre gesamte Software, damit Software-Schwachstellen nicht von böswilligen Parteien missbraucht werden. Die Beschreibung dieser Funktion wird jedoch Wort für Wort von der offiziellen CCleaner-Website kopiert. Die Macher haben sogar vergessen, den Namen von CCleaner durch iMac Cleaner zu ersetzen. Es wäre nicht überraschend, wenn andere Funktionsbeschreibungen auch von anderen legitimen Tools kopiert würden.

iMac Cleaner entfernen

Der einfachste Weg, iMac Cleaner zu deinstallieren, ist die Verwendung von Anti-Spyware-Software. Das Programm würde iMac Cleaner und alle zugehörigen Dateien finden und entfernen, und Sie müssten nichts tun. Sie sollten auch in der Lage sein, iMac Cleaner manuell zu löschen, obwohl es möglicherweise länger dauert, alle zugehörigen Dateien zu finden und in den Papierkorb zu werfen.

Automatische iMac Cleaner-Entfernung

Die Verwendung von Anti-Spyware oder anderer Sicherheitssoftware ist der einfachste Weg, um iMac Cleaner von Mac- und Windows-Systemen zu entfernen. Anti-Spyware-Programme können alle Arten von Infektionen entfernen, sodass sie keine Probleme mit iMac Cleaner haben sollten. Um iMac Cleaner zu entfernen, müssen Sie das Programm herunterladen und einen Scan starten. Wenn Sie jedoch weiterlesen, finden Sie auch Anweisungen zum manuellen Entfernen des iMac Cleaner.

So deinstallieren Sie iMac Cleaner manuell unter Windows

Windows XP

  1. Rufen Sie die Systemsteuerung auf, indem Sie auf Start (das Windows-Logo in der unteren linken Ecke des Bildschirms) und dann auf Einstellungen klicken.
    iMac Cleaner
  2. Wählen Sie Programme hinzufügen oder entfernen.
  3. iMac Cleaner löschen.
    iMac Cleaner
  4. Überprüfen Sie alle installierten Programme und löschen Sie alle anderen fragwürdigen Programme.

Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start (das Windows-Logo) oder drücken Sie die Windows-Taste – Systemsteuerung.
    iMac Cleaner
  2. Wählen Sie Programme und Funktionen und deinstallieren Sie dann ein Programm.
    iMac Cleaner
  3. Suchen Sie iMac Cleaner und löschen Sie es.
    iMac Cleaner
  4. Es wird auch empfohlen, alle anderen Anwendungen nach anderen verdächtigen Anwendungen zu durchsuchen und diese zu entfernen, falls vorhanden.

Windows 8/10

  1. Sie müssen auf Programme und Funktionen zugreifen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Start klicken und Programme und Funktionen auswählen.
    iMac Cleaner
  2. Deinstallieren Sie iMac Cleaner.
    iMac Cleaner
  3. Wenn andere verdächtige Programme vorhanden sind, entfernen Sie diese ebenfalls.

Manuelles Entfernen des iMac Cleaner unter Mac OS

Das Entfernen von iMac Cleaner von einem Mac ist nicht schwierig. Wir erklären Ihnen aber auch, wie Sie nach dem Entfernen von iMac Cleaner alle verbleibenden Dateien entfernen können.

  1. Finder – Anwendungen.
    iMac Cleaner
  2. Ziehen Sie iMac Cleaner in den Papierkorb.
    iMac Cleaner
  3. Machen Sie dasselbe mit jedem zusätzlichen Programm, das Verdacht erregt.
  4. Wenn Sie in der Menüleiste auf Los klicken, wird Gehe zu Ordner angezeigt. Klicken Sie darauf.
    iMac Cleaner
  5. Geben Sie / Library / LaunchAgents ein und ziehen Sie alle zweifelhaften und kürzlich hinzugefügten Dateien in den Papierkorb.
    iMac Cleaner
  6. Öffnen Sie erneut Gehe zu Ordner und geben Sie / Library / Application Support ein. alle zweifelhaften und kürzlich hinzugefügten Dateien in den Papierkorb werfen.
    iMac Cleaner
  7. Öffnen Sie erneut Gehe zu Ordner und geben Sie ~ / Library / LaunchAgents ein. Ziehen Sie verdächtige und kürzlich hinzugefügte Dateien in den Papierkorb.
    iMac Cleaner
  8. Gehen Sie zurück zu Gehe zu Ordner und geben Sie / Library / LaunchDaemons ein. verdächtige und kürzlich hinzugefügte Dateien in den Papierkorb werfen.
  9. Leeren Sie abschließend den Papierkorb, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol klicken und auf Papierkorb leeren klicken.
    iMac Cleaner

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *