Entfernen Sie Locks ransomware

Ist dies ein schwerwiegender Locks ransomware-Virus?

Die als Locks ransomware bekannte Ransomware wird aufgrund des möglichen Schadens als ernsthafte Bedrohung eingestuft. Wenn Sie bis jetzt noch nie von dieser Art von Malware gehört haben, werden Sie möglicherweise überrascht sein. Ihre Dateien wurden möglicherweise mit leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmen verschlüsselt, sodass Sie nicht auf Dateien zugreifen können. Opfer sind nicht immer in der Lage, Dateien wiederherzustellen, weshalb Ransomware als eine so hochgradige Infektion angesehen wird. Cyber-Gauner bieten Ihnen die Möglichkeit, Dateien wiederherzustellen, wenn Sie das Lösegeld bezahlen. Dies ist jedoch nicht die empfohlene Option. Wenn Sie den Anforderungen nachgeben, ist dies nicht unbedingt eine Garantie dafür, dass Sie Ihre Dateien zurückerhalten. Daher besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Geld nur für nichts ausgeben.

Locks ransomware

Überlegen Sie, was Kriminelle davon abhält, nur Ihr Geld zu nehmen. Darüber hinaus würde dieses Lösegeld künftige Daten verschlüsseln, die schädliche Programme oder andere schädliche Software verschlüsseln. Es wird bereits geschätzt, dass das Verschlüsselungsprogramm für Dateien 2017 für verschiedene Unternehmen Verluste in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar verursacht, und das ist kaum eine Schätzung. Die Leute erkennen auch, dass sie leichtes Geld verdienen können, und wenn die Leute das Lösegeld bezahlen, machen sie die Ransomware-Industrie für diese Art von Menschen attraktiv. Erwägen Sie stattdessen den Kauf eines Backups mit diesem Geld, da Sie möglicherweise in eine Situation geraten, in der der Verlust von Dateien erneut möglich ist. Wenn eine Sicherung durchgeführt wurde, bevor die Dateikodierungs-Malware Ihr Gerät infiziert hat, können Sie einfach den Locks ransomware-Virus löschen und Locks ransomware-Dateien entsperren. Methoden zur Verbreitung von Malware zur Datencodierung sind Ihnen möglicherweise nicht vertraut. In den folgenden Abschnitten werden die gängigsten Methoden erläutert.

Locks ransomware Spread-Methoden

E-Mail-Anhänge, Exploit-Kits und böswillige Downloads sind die Verteilungsmethoden, bei denen Sie besonders vorsichtig sein müssen. Da diese Methoden immer noch verwendet werden, bedeutet dies, dass die Leute ziemlich nachlässig sind, wenn sie E-Mails verwenden und Dateien herunterladen. Es ist auch möglich, dass für die Infektion eine ausgefeiltere Methode verwendet wurde, da einige Daten, die Malware codieren, diese verwenden. Alles, was Gauner tun müssen, ist, einer E-Mail eine schädliche Datei hinzuzufügen, einen plausiblen Text zu schreiben und vorzutäuschen, von einem echten Unternehmen / einer echten Organisation zu stammen. Geldbezogene Themen werden häufig verwendet, da sich die Leute eher für diese Art von E-Mails interessieren. Öffnen Sie sie daher, ohne zu vorsichtig zu sein. Sehr oft werden große Namen wie Amazon verwendet. Wenn Amazon beispielsweise eine E-Mail mit einer Quittung für einen Kauf sendet, an den sich der Benutzer nicht erinnern kann, öffnet er die angehängte Datei sofort. Wenn Sie mit E-Mails arbeiten, müssen Sie auf bestimmte Anzeichen achten, wenn Sie Ihr Gerät abschirmen möchten. Wenn Ihnen der Absender nicht bekannt ist, überprüfen Sie ihn, bevor Sie etwas öffnen, das er Ihnen gesendet hat. Sie müssen die E-Mail-Adresse noch untersuchen, auch wenn Ihnen der Absender bekannt ist. Die E-Mails können voller Grammatikfehler sein, die in der Regel ziemlich offensichtlich sind. Sie sollten auch überprüfen, wie Sie angesprochen werden. Wenn es sich um einen Absender handelt, mit dem Sie zuvor Geschäfte gemacht haben, wird Ihr Name immer in die Begrüßung aufgenommen. Veraltete Programmschwachstellen können auch von Ransomware verwendet werden, um in Ihr System einzudringen. Software weist bestimmte Schwachstellen auf, die verwendet werden können, damit Malware in ein System gelangt. Anbieter patchen diese jedoch, sobald sie entdeckt werden. Trotzdem installiert nicht jeder diese Fixes schnell, wie aus dem WannaCry-Ransomware-Angriff hervorgeht. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Software häufig patchen, denn wenn eine Schwachstelle schwerwiegend genug ist, kann sie von Malware verwendet werden. Das ständige Installieren von Updates kann lästig werden, sodass sie möglicherweise für die automatische Installation eingerichtet werden.

Was können Sie mit Ihren Dateien tun?

Ihre Dateien werden verschlüsselt, sobald die Ransomware Ihren Computer infiziert. Wenn Sie bis jetzt nichts Seltsames bemerkt haben und keine Dateien öffnen können, werden Sie feststellen, dass etwas nicht stimmt. Suchen Sie nach seltsamen Dateierweiterungen, die Dateien hinzugefügt wurden. Sie sollten den Namen der Ransomware anzeigen. Leider ist eine Dateientschlüsselung möglicherweise nicht möglich, wenn das Schadprogramm zur Dateikodierung einen leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus verwendet. Nachdem alle Dateien verschlüsselt wurden, wird eine Lösegeldbenachrichtigung angezeigt, in der versucht wird, zu erklären, was geschehen ist und wie Sie vorgehen sollten. Sie bieten Ihnen einen Entschlüsseler an, der nicht kostenlos ist. Wenn der Preis für ein Entschlüsselungsprogramm nicht richtig angezeigt wird, müssen Sie die Cyberkriminellen per E-Mail kontaktieren. Wie bereits erwähnt, empfehlen wir aus bereits diskutierten Gründen nicht, für einen Entschlüsseler zu bezahlen. Bevor Sie überhaupt über das Bezahlen nachdenken, sollten Sie zunächst alle anderen Optionen prüfen. Versuchen Sie sich zu erinnern, dass möglicherweise Kopien von Dateien verfügbar sind, aber Sie haben es vergessen. Ein kostenloser Entschlüsseler kann ebenfalls eine Option sein. Wir sollten erwähnen, dass Malware-Forscher gelegentlich in der Lage sind, Ransomware zu knacken, was bedeutet, dass Sie möglicherweise einen Entschlüsseler finden, ohne dass Zahlungen erforderlich sind. Denken Sie daran, bevor Sie das Lösegeld bezahlen. Der Kauf eines Backups mit diesem Geld kann nützlicher sein. Wenn Sie vor der Infektion ein Backup erstellt haben, können Sie möglicherweise Daten wiederherstellen, nachdem Sie den Locks ransomware-Virus beendet haben. Wenn Sie jetzt mit Ransomware vertraut sind, sollten Sie Ihr Gerät vor Ransomware schützen können. Halten Sie sich an sichere Downloadquellen, seien Sie vorsichtig beim Öffnen von E-Mail-Anhängen und halten Sie Ihre Programme auf dem neuesten Stand.

So beheben Sie Locks ransomware

Wenn Sie die Ransomware vollständig beenden möchten, ist ein Programm zum Entfernen von Malware erforderlich. Wenn Sie versuchen, den Locks ransomware-Virus manuell zu beheben, können Sie weiteren Schaden anrichten, wenn Sie nicht die Computer-versierteste Person sind. Die Verwendung eines Tools zum Entfernen von Malware wäre einfacher. Es könnte auch helfen, diese Art von Infektionen in Zukunft zu verhindern, und Ihnen dabei helfen, diese zu entfernen. Überprüfen Sie also, was Ihren Anforderungen entspricht, installieren Sie es, führen Sie einen Scan des Computers durch und stellen Sie sicher, dass die Ransomware entfernt wird. Das Tool kann Ihre Daten jedoch nicht wiederherstellen. Stellen Sie nach dem Entfernen der Datei-Verschlüsselungs-Malware sicher, dass Sie regelmäßig Backups für alle Daten erstellen, die Sie nicht verlieren möchten.

Offers

You can find more information about WiperSoft on its official website, and find its uninstallation instructions here. Before installing, please familiarize yourself with WiperSoft EULA and Privacy Policy. WiperSoft will detect malware for free and gives Free trail to remove it.

  • WiperSoft

    WiperSoft is an anti-virus program with real-time threat detection and malware removal features. It detects all types of computer threats, from adware and browser hijackers to trojans, and easily removes them.

    Download|more
  • Combo Cleaner

    ComboCleaner is an anti-virus and system optimization program for Mac computers. The program will keep your Mac secure from different types of malware, as well as clean it to keep it running smoothly.

    Download|more
  • MalwareBytes

    Malwarebytes is a powerful anti-virus program that detects and removes all types of malware, as well as less serious threats like adware and browser hijackers. It has both free and paid versions.

    Download|more

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *